Neurodermitis

Wenn bei Ihnen oder Ihrem Kind das erste Mal die Diagnose "Neurodermitis" gestellt wurde, können die Gefühle sehr zwiespältig sein.

Einerseits die Erleichterung, endlich ist klar was es ist!

Doch auch Unsicherheit, Sorgen und Ratlosigkeit können sich breit machen: Wie geht es nun weiter? Was sind das für Wirkstoffe die in den Cremes und Salben vom Arzt enthalten sind? Kortison? Ist das nicht schädlich? Was ist der Auslöser? Darf man die Hautreaktion nun unterdrücken oder kann es dann zur sogenannten Etagenverschiebung kommen und Asthma droht? Wie geht es nun weiter?

 

Wenn Ihr Kind oder Sie schon seit längerem von Neurodermitis betroffen seid und Ihre geeignte Therapie noch nicht gefunden wurde, sind Sie bestimmt oft sehr frustriert und ausgelaugt von Juckreiz und Schlafmangel, von brennender Haut die schmerzt, von nässenden Stellen, die bluten oder so stark entzündet sind, dass eine bakterielle Superinfektion droht und fühlen sich womöglich zudem oft unansehnlich, unverstanden und gequält...

 

Gerade wenn ein passendes Mittel gefunden scheint, alle Haustiere abgeschafft, Teppichböden und Vorhänge entfernt und Milbenbezüge auf alle Kissen gezogen wurden, Sie sich nur noch von einer Handvoll Lebensmittel ernähren, alle Kosmetika ausgetauscht haben, sämtlichen Stress reduziert und einfach alles getan haben was empfohlen wurde geht es plötzlich wieder los, ein neuer Schub und die Odysee beginnt von vorne...

 

 

Heilbar ist Neurodermitis nicht, es kann aber lange beschwerdefreie Phasen geben. Die Behandlung der Neurodermitis erfordert allerdings sehr viel Geduld!

Wichtig ist es auch eine positive Einstellung zu der Haut, in der man steckt, zu entwickeln.

 

Sowohl aus der Sicht der Betroffenen als auch der Mutter eines betroffenen Kindes, weiß ich recht genau wie sich Neurodermitis anfühlt!

 

 

Neurodermitis Eltern-Kind-Workshop

Basispflege bei Neurodermitis

Pflanzenheilkunde

Heilpflanzen zur inneren und äußerlichen Anwendung...

 

 

Hydrotherapie

Wasseranwendungen mit und ohne Zusätze...

 

                           Ernährungsberatung

Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf der Spur und Stabilisierung der Verdauung durch Darmsanierung...

 

Anamnese, Untersuchung und Beratung

Die ausführliche Erfragung der Krankengeschichte, Untersuchung und Beratung stehen am Anfang jeder Behandlung!

 

 


Anrufen

E-Mail